Ein Baby zu bekommen ist ein Ereignis und verändert das Leben der Eltern. Solltet ihr vielleicht in absehbarer Zeit Mutter- und Vaterfreuden entgegensehen oder gerade ein frisch geschlüpftes Baby in den Händen halten, ist es gut, sich bereits vorher einige Gedanken über die Entwicklung des Kindes zu machen. Gerade im ersten Lebensjahr passieren viele Dinge, die Eltern und Baby fordern. Denn alle brauchen Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen.
Stress in der Schule – ein leidiges Thema für viele. Dabei sollten doch die angeborene Neugier und der Wissensdurst im Fokus stehen. Doch Stress in der Schule kann viele Ursachen haben. Manche bringen unsere Kinder auch erst von zuhause mit - Ärger mit den Eltern, Streitereien unter Geschwistern oder Überreizung durch eine überdigitalisierte Welt. In der Schule selbst stehen Überforderung durch ein zu großes Lernpensum, Prüfungsangst, Konflikte mit dem Lehrer oder Mobbing durch die Mitschüler ganz oben. Die Folgen können gravierend sein: Aufmerksamkeitsdefizite kommen ebenso vor wie Konzentrationsschwächen, niedrige Frustrationstoleranz oder Aggressivität.
Alle Eltern kennen es: Geht im Kindergarten ein Virus um, dauert es nicht lange, bis es auch deinen Schützling trifft. Häufig erwischt es im nächsten Schritt auch Mama, Papa oder die Geschwister. Dann ist das Chaos perfekt und die ganze Family liegt flach. Bakterien und Viren im Kindergarten oder in der Schule verbreiten sich wahnsinnig schnell. Wie du deine Kids und auch dich vor lästigen Keimen schützt, erfährst du hier.
Kinder sind neugierig und lieben Abenteuer und Überraschungen. Sie wollen alles spielerisch erkunden und die Welt mit allen Sinnen erfahren. Wer mit Kindern Ausflüge in die Natur unternimmt, sollte daher schon bei der Planung auf die Bedürfnisse des Nachwuchses eingehen. Ob Baby oder Kleinkind; eines ist strikt verboten: Langeweile. Wir möchten euch hier einige Vorschläge unterbreiten, mit denen eine Familientour zum besonderen Erlebnis werden kann.
Wenn es mit dem Kinderwunsch nicht so recht klappen will, kann das sowohl an der Frau als auch am Mann liegen. Wenn das Problem beim Mann liegt, stellt sich oft die Frage: Welche Ursachen kann dies haben und wie kann MANN seinen Körper auf dem Weg zum Wunschkind unterstützen?

Jetzt 5 €
Gutschein sichern!

Du möchtest zu den Ersten gehören, die über Aktionen, neue Produkte oder andere Trends informiert werden? Dann melde dich schnell an und sichere dir 5 € auf deine erste Bestellung!

Newsletter abonnieren