So mancher wartet sehnsüchtig auf die Pension. Doch kaum hat die neue Lebensphase begonnen, kommt der Schock: Plötzlich gibt es viel Zeit. Jeden Tag 24 Stunden, sieben Tage die Woche, 30 Tage im Monat, 12 Monate im Jahr. Jeder Tag wird zum Feiertag. Was mache ich mit meinem Leben ohne Wecker und Zeitdruck, ohne Arbeitskollegen und geregelten Tagesablauf?
Vielleicht kennst du auch dieses Problem: Du möchtest eine Kapsel schlucken, doch es funktioniert nicht sehr gut. Vor allem große Kapseln scheinen manchmal gar nicht hinunterrutschen zu wollen. Letztlich geht es nur um die richtige Technik des Schluckens. Wir zeigen dir hier, wie das geht.
Genauso wie Haut und Haare können Nägel als Symbol innerer Schönheit und körperlicher Gesundheit angesehen werden. Doch unsere Nägel an Händen und Füßen brauchen viel Aufmerksamkeit. Sie reagieren sehr stark auf äußere Einflüsse, indem sie spröde werden und leicht brechen oder splittern und sich verfärben. Auch Krankheiten und Ernährungsgewohnheiten können das Nagelbild verändern.
Wer wünscht sich nicht gesunde, voluminöse, kraftvolle und glänzende Haare. Sie tragen schließlich viel zur Attraktivität eines Menschen bei. Doch wie bekommt man kräftige Haare und vor allem was kann man tun, dass sie schön bleiben? Neben der richtigen Pflege spielt auch die Ernährung eine wesentliche Rolle. Welchen Einfluss Mikronährstoffe auf deine Haare haben und wie sich eine gesunder Lebensstil auf die Qualität auswirkt, kannst du hier lesen.
Um den täglichen Herausforderungen gewachsen zu sein und die nötige Kraft dafür aufzubringen ist es wichtig, den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zu versorgen. Warum Mikronährstoffe für unseren Körper essenziell sind und welche Vitamine und Spurenelemente welche Funktion haben, erfahrt ihr hier.
Die Allergiesaison öffnet bald wieder ihre Pforten. Wenn du zu den Menschen gehörst, die etwa gegen Pollen oder Gräser allergisch sind, dann weißt du, dass tränende Augen und juckende Nasen dazugehören. Welchen Einfluss haben dabei die Ernährung und ausgewählte Mikronährstoffe?
Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist für unsere Gesundheit wichtig. Denn Übersäuerung kann zu Krankheiten wie Gicht oder Arthrose führen. Daher solltest du auf basische Lebensmittel achten und Alkohol, Zigaretten und Kaffee meiden oder zumindest stark reduzieren. Wir haben hier die Top 10 der basischsten Lebensmittel für euch zusammengefasst.
Wer an einer Gluten-Unverträglichkeit leidet, kann das z. B. in Getreide enthaltene Klebereiweiß Gluten nicht verdauen. Die Folge können verschiedene Beschwerden, vor allem im Magen-Darm-Bereich, sein. Das ist nicht nur schmerzhaft, sondern führt auch dazu, dass wichtige Nährstoffe aus der Nahrung nicht verarbeitet werden können.
Am 21. September ist Welt-Alzheimer Tag. Aus diesem Grunde wollen wir uns in diesem Blog mit den möglichen, vorbeugenden Maßnahmen beschäftigen. Auch wenn die Krankheit derzeit nicht heilbar ist, so kann man doch durch Sport und viel Bewegung sowie dementsprechender Ernährung präventiv positiven Einfluss nehmen.
Algen als Nahrungsquelle liegen voll im Trend. Denn diese Vitalstoffbomben aus dem Meer liefern viele wertvolle Nährstoffe für den menschlichen Organismus. In der Traditionellen Chinesischen Medizin werden Algen bereits seit 5000 Jahren eingesetzt. Vor allem zur Blutreinigung, bei Magen- und Darmproblemen und zur Stärkung der Abwehrkräfte. Es sollen mehrere Hunderttausend Algenarten existieren, näher bekannt sind etwa 500.
3 von 3

Newsletter abonnieren
und 5€ sichern!

Klingt doch nicht schlecht, oder? Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und wir versorgen dich regelmäßig mit News aus Gesundheit, Ernährung & Lifestyle.

Zur Anmeldung

Newsletter abonnieren