Kannst du dir vorstellen, ewig zu leben? Ein Traum, den Wissenschaftler seit langem vor Augen haben. Doch ehrlich gesagt, kann man sich ein ewiges Leben in der Realität kaum vorstellen. Doch gesund alt zu werden, das ist der Wunsch eines jeden. Dabei gilt es, einiges zu beachten. Wir haben die wichtigsten Tipps und Tricks für dich.
Viele Menschen sind stets auf der Suche nach der idealen Form des Abnehmens. Die meisten Diäten sind unbrauchbar, denn sie bringen nur kurzen, aber keinen dauerhaften Erfolg. Meist stellt sich der berühmte Jo-Jo-Effekt ein. Erfolgversprechender ist das sogenannte Intervallfasten. Schließlich möchte man ja nicht nur schnell und kurzfristig, sondern dauerhaft und gesund abnehmen. Wir zeigen auf, wie Intervallfasten richtig geht.
Immer wieder begegnet uns der Begriff „Übersäuerung“. Doch was ist das eigentlich? Gibt es sie wirklich und wie entsteht sie? Wir haben einige wichtige Tipps im Gepäck, wie du selbstverantwortlich einer „Übersäuerung“ vorbeugen kannst – und das belegt durch die Wissenschaft.
Du wälzt dich stundenlang im Bett herum oder bist am Morgen nicht ausgeruht? Das kann natürlich verschiedene Ursachen haben. Dazu gehören etwa das Restless Legs Syndrom, Stress, schweres Essen am Abend, altersbedingte nachlassende Melatoninproduktion, Schnarchen, chronische Schmerzen oder Alkohol am Abend. Was kann Melatonin und was kann man tun, um abends gut und schnell einzuschlafen?
Ein Gläschen Sekt gehört am Silvesterabend für viele einfach dazu. Doch welchen Einfluss hat Alkohol eigentlich auf unseren Mikronährstoff-Haushalt? Dabei gilt folgendes: Es kommt auf die Menge an, die man zu sich nimmt. Wir haben die wichtigsten Fakten für einen katerfreien Tag danach zusammengefasst.
Serotonin hat maßgeblichen Einfluss auf unsere Stimmung. Besonders in der dunklen Jahreszeit sind wir häufig schlecht gelaunt oder müde. Was haben Vitamin D und Serotonin damit zu tun? Was Serotonin eigentlich ist, wie es im Körper wirkt und welche Lebensmittel glücklich machen, findest du hier.
Beim Leaky Gut Syndrom handelt es sich um kleine Löcher im Dünndarm, durch die Giftstoffe in den Körper bzw. Blutkreislauf gelangen. Anders ausgedrückt: Die Barrierefunktion der Darmschleimhaut ist gestört. Welche Bedeutung hat das für Allergien und Unverträglichkeiten?
Spermidin, what? Klingt erstmal komisch - doch was steckt hinter dem Liebling der Altersforschung, der in den letzten Jahren in den Fokus der Wissenschaft gerückt ist? Und warum sollte man eigentlich Wert auf ausreichende Spermidinzufuhr über unsere Nahrung legen? Wir zeigen euch auch, welche Lebensmittel den Anti-Aging-Wirkstoff enthalten.
Besonders im Herbst und Winter brauchen wir starke Abwehrkräfte, um gesund und fit zu bleiben. Wer sein Immunsystem stärken will, sollte vor allem seinen Bauch Aufmerksamkeit schenken. Denn ein gesunder Darm ist die Grundlage für gesunde Abwehrkräfte.
Blähungen: Ein Tabuthema. Ein Thema, worüber man wahrscheinlich nicht am sonntäglichen Familientisch spricht. Dennoch müssen sich viele mit Völlegefühl, Blähungen oder sogar Durchfällen herumschlagen. Was tun gegen Blähungen und welche natürlichen Tipps und Tricks gibt es? Welche Lebensmittel blähen auf und welche tun dem Darm gut? Hier mehr erfahren.
Verstopfte Nase, lästiger Schnupfen oder Halsschmerzen? Sobald es draußen kälter wird, schleichen sich die ersten Erkältungssymptome an. Das muss nicht sein! Mit dieser einfachen und super schnellen Do-it-yourself Anleitung bekämpfst du Erkältungssymptome sofort. Für einen erkältungsfreien Herbst und Winter!
Ein Baby zu bekommen ist ein Ereignis und verändert das Leben der Eltern. Solltet ihr vielleicht in absehbarer Zeit Mutter- und Vaterfreuden entgegensehen oder gerade ein frisch geschlüpftes Baby in den Händen halten, ist es gut, sich bereits vorher einige Gedanken über die Entwicklung des Kindes zu machen. Gerade im ersten Lebensjahr passieren viele Dinge, die Eltern und Baby fordern. Denn alle brauchen Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen.
1 von 9