So starten wir gesund ins neue Jahr

Weihnachten und Silvester sowie das alte Jahr sind vorbei – über die Feiertage wurde viel gegessen, gesessen und gefaulenzt. Das physische und psychische Wohlbefinden sind jetzt nicht gerade auf der Höhe, trotzdem will man gut, gesund und vor allem voller Vorsätze ins neue Jahr starten.

Wie man den Jahresbeginn richtig nutzen kann

Unser Körper verfügt glücklicherweise über ein gutes Selbstreinigungssystem: Leber, Nieren, Galle, Darm und Lunge dienen als Ausscheidungsorgane, die unerwünschte Stoffe (seien es Stoffwechselprodukte, die im Körper entstehen oder auch negative Umwelteinflüsse) einfach aus dem Körper ausleiten.

Jetzt muss man aber zugeben, dass die Belastungen in den letzten Jahren und Jahrzehnten deutlich zugenommen haben – Stress, verarbeitete Lebensmittel, schlechte Ernährung, verschmutzte Luft, Mikroplastik etc. stellt unserem Körper vor große Aufgaben.

Gerade auch nach den Feiertagen sollten wir unserem System unter die Arme greifen – denn Weihnachten und Silvester sind ja bekannt für Stress, viel und fettiges Essen sowie eher wenig Bewegung und Familienfeiern in stickigen Räumen.

So gelingt der beschwingte Jahresanfang
Auswege aus der Feiertagsfalle

Basisversorgung und Energiekick. Gerade nach den Feiertagen hängt der Körper etwas durch und die Energielevel sind am Boden. Da helfen ausgewählte Nährstoffe in kombinierter Form weiter, wie z.B. im Greenergy® 365– es enthält alle essentiellen Vitamine und Spurenelemente in adäquater Dosierung; abgerundet durch wertvolle Pflanzenextrakte. Das Produkt kommt übrigens ohne tierische Komponenten aus, ist also für Veganer geeignet! Energietechnisch steht Coenzym Q10 immer hoch im Kurs! Übrigens: in seiner aktivierten Form, dem Ubiquinol, kann der Körper es direkt verwenden, ohne es davor umzuwandeln.

Wir lieben bitter. Leber und Galle sind Organe, die gern übergangen werden. Dabei spielen sie so eine große Rolle in der Säuberung unseres Systems. Um Leber und Galle zu unterstützen, bieten sich vor allem Pflanzen an, die Bitterstoffe enthalten. Hier zählen z.B. die Mariendistel und die Artischocke dazu. Ein echter Alleskönner ist auch Curcumin – es unterstützt nicht nur die Leber, sondern regt auch die Verdauung an.

Die Sache mit dem Darm. Die Darmreinigung und -sanierung steht zum Jahresbeginn hoch im Kurs. Dies kann man bestimmten Mikronährstoffen gezielt unterstützen. Aber auch ballaststoffreiche Nahrungsmittel, so wie Lein- oder Flohsamen tun dem Darm gut und regen eine regelmäßige Verdauung an. Immer wichtig: viel trinken! Am besten Wasser oder ungesüßte Tees. So unterstützt man den Darm konstant bei der Arbeit!

Haushalt in Balance. Besonders nach den Feiertagen, wo Zucker und Fett en masse aufgenommen werden, kann der Säure-Basen-Haushalt aus der Balance sein. Um das wieder in den Griff zu kriegen, tut Basenreiches gut. Obst, Gemüse, Algen sowie Kräuter sind jetzt gern gesehene Gäste – und auch Antioxidantien und basenbildende Nahrungsergänzungsmittel stehen auf dem Plan.

In Bewegung kommen. Bei vielen sind die Feiertage eher bewegungsarm gestaltet. Was auch mal okay sein muss. Wichtig ist nur danach, wieder in Bewegung zu kommen. Bewegung ist nicht nur gut für die Stimmung, sondern regt auch den Stoffwechsel an und wirkt positiv auf den Energiehaushalt. Welche Bewegung wir machen ist relativ egal. Walken im Wald, joggen, schwimmen oder langlaufen – Hauptsache kein Stillsitzen!

Mentales Wohlbefinden für einen schönen Start. Nicht nur der Körper will gereinigt werden, auch der Geist muss nach den stressigen Feiertagen mal loslassen können. Unterstützen können wir diesen ideal mit Yoga- und Atemübungen, Meditationen oder Journaling, auf gut deutsch, Tagebuch schreiben – alles Belastende aus dem Kopf schreiben. Wichtig: Immer auch Gutes festhalten, oder etwas, wofür man dankbar ist. So hat man das Gute sprichwörtlich vor Augen.

Tipp: Durch abwechslungsreiches Essen, weitgehenden Verzicht auf stark Verarbeitetes oder Zucker, tägliches Lüften, regelmäßige Bewegung etc. kann man seinen Körper und Geist dauerhaft unterstützen – damit fällt man erst gar nicht so tief in das Feiertagsloch.

Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Hepaverde® 100- Zur Unterstützung deiner Leber mit Mariendistel und Artischocke Hepaverde® 100
Zur Stärkung der Leber
Inhalt 60 Kapseln (66,53 € * / 100 Gramm)
23,95 € *
NicaLact cura® 90 - Zur Ansiedelung nützlicher Darmbakterien - 5 Milliarden Keime pro Kapsel-Reinsubstanz, Glutenfrei, Laktosefrei NicaLact cura® 90
Die Laktobakterien-Kur zum Aufbau
Inhalt 90 Kapseln (75,90 € * / 100 Gramm)
37,95 € *
CurcumaPlex® C3 - Ein wahrer Tausendsassa - Die Wurzel für dein Wohlbefinden CurcumaPlex® C3
Die Darm- und Leberunterstützung
Inhalt 30 Kapseln (149,72 € * / 100 Gramm)
26,95 € *
Basenpulver Sticks für unterwegs - Dein Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht Basenpulver Sticks
Für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt
Inhalt 30 Sticks (17,74 € * / 100 Gramm)
23,95 € *
MucosaPlex® - Hilfe für deine Darmschleimhaut mit Vitamin A, Vitamin D, Zink und L-Glutamin MucosaPlex®
Komplexe Pflege für die Darmschleimhaut
Inhalt 60 Kapseln (102,38 € * / 100 Gramm)
40,95 € *
Coenzym Q10 aus Hefefermentation- Für deine Energiegewinnung CoQ10 120 mg
Erhält das Energieniveau im besten Alter
Inhalt 60 Kapseln (599,50 € * / 100 Gramm)
59,95 € *
Greenergy® 365 - 25 vegane Nährstoffe für deine Rundumversorgung - Reinsubstanzen, Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan Greenergy® 365
Die vegane Basisversorgung für jeden Tag
Inhalt 60 Kapseln (125,87 € * / 100 Gramm)
28,95 € *
Ubiquinol 60 - Das aktivierte Coenzym Q10 kombiniert mit Vitamin C für den Energiestoffwechsel -Reinsubstanz, Glutenfrei, Laktosefrei, Fruktosefrei Ubiquinol 60 - 60 Kapseln
Die bioaktive Form von Q10 - Vorteilspackung
Inhalt 60 Kapseln (286,14 € * / 100 Gramm)
62,95 € *

Newsletter abonnieren
und 5€ sichern!

Klingt doch nicht schlecht, oder? Melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und wir versorgen dich regelmäßig mit News aus Gesundheit, Ernährung & Lifestyle.

Zur Anmeldung

Newsletter abonnieren