Virenfalle Kindergarten

Alle Eltern kennen es: Geht im Kindergarten ein Virus um, dauert es nicht lange, bis es auch deinen Schützling trifft. Häufig erwischt es im nächsten Schritt auch Mama, Papa oder die Geschwister. Dann ist das Chaos perfekt und die ganze Family liegt flach. Bakterien und Viren im Kindergarten oder in der Schule verbreiten sich wahnsinnig schnell. Wie du deine Kids und auch dich vor lästigen Keimen schützt, erfährst du jetzt.

Vor allem jüngere Kinder sind gefährdeter, sich anzustecken, da sie alles angreifen und ihre Finger danach häufig im Mund landen. Jedoch sind übermäßiges Händewaschen und penible Hygiene kontraproduktiv! Denn das Immunsystem des Kindes befindet sich noch im Aufbau, das heißt es muss noch abgehärtet werden, indem es mit diversen Erregern in Berührung kommt.

1. Spielend an die frische Luft
Zeit an der frischen Luft tut jedem gut. Besonders für Babys und Kinder ist die Zeit draußen wichtig und stärkt die Abwehrkräfte. Es spricht also absolut nichts dagegen, wenn deine Kinder auch mal im Matsch spielen. Ganz im Gegenteil: Es stärkt das Immunsystem und macht den Körper robuster. Ganz nach dem Motto: Ein bisschen Dreck hat noch niemandem geschadet! Egal, ob schöner Herbsttag oder Regenwetter: Warm einpacken und los geht’s! Und das am besten täglich!

2. Lieber einen Tag zuhause bleiben!
Wenn dein Kind kränkelt und nicht ganz auf der Höhe ist, lass‘ es lieber einen Tag zuhause. Diese kleine Pause wird ihm guttun und bestenfalls verabschiedet sich auch der Infekt. Geht dein Kind angeschlagen in die KITA oder Schule ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es sich erneut bei irgendjemandem ansteckt oder selbst zur Bazillenschleuder wird.

3. Vitamin C – der Immunklassiker
Vitamin C ist das Immunvitamin schlechthin. Im Kampf gegen Erkältungen oder anderen Infekten sollte keinesfalls auf Vitamin C vergessen werden. Vor allem vorbeugend unterstützt es das Immunsystem und stärkt die Abwehrkräfte. Besonders reich an Vitamin C sind Acerola-Beeren, schwarze Johannisbeeren, Kohlgemüse, Paprika und Brokkoli. Du liest richtig: Im Gemüse ist meist mehr Vitamin C als in den oft zitierten Zitrusfrüchten! Der empfohlene Tagesbedarf an Vitamin C liegt laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung (DGE) bei Kindern von 1 bis 4 Jahren bei 20 mg, von 4 bis 7 Jahren bei 30 mg, von 7 bis 10 Jahren bei 45 mg und von 10 bis 13 Jahren bei 65 mg Vitamin C pro Tag. Für Erwachsene gilt ein Tagesbedarf von 100 mg Vitamin C als ausreichend. Welche Vitamine für Kinder im Wachstum noch wichtig sind, kannst du hier nachlesen.

4. Beim Heimgehen: Händewaschen
Händewaschen, wenn es von der KITA nach Hause geht, kann die Zahl der mitgeschleppten Viren minimieren und dich und deine Familie vor Ansteckung schützen. Das Händewaschen darf ruhig 15 bis 20 Sekunden dauern. Hygiene ist gut, jedoch sollte man es auch nicht übertreiben, denn das Immunsystem befindet sich bei Kindern noch in der Ausbildungsphase. Werden Kinder zu steril erzogen, kann das gegenteilige Effekte auf das Immunsystem haben.

5. Auch Kinder brauchen Entspannung
Auch Kinder haben Stress. Wie wir Erwachsenen ist auch der kindliche Körper tagsüber zahlreichen Stressfaktoren ausgesetzt und muss sich abends erholen. Neben ausreichend Schlaf (je nach Alter des Kindes zwischen 10 und 12 Stunden) ist Entspannung nötig. Egal ob in Form von Entspannungs- oder Fantasiereisen, Vorlesen, Kuscheln oder Entspannungsmusik. Manchmal kann auch ein Bad mit ätherischem Lavendelöl angenehm sein!

6. Nicht auf den Darm vergessen
Wie gesund Kinder sind, beeinflusst auch der Darm. Denn dort wohnt ein Großteil der Immunzellen. Geht es dem Darm gut, geht es uns gut, heißt es so oft. Zur Ansiedelung und Unterstützung gesunder Darmbakterien eignen sich eigens für Kinder entwickelte Darmbakterien-Präparate. Hier werden nützliche Lakto- und Bifidobakterien in Form von ausgelöstem Pulver angesiedelt, die das Immunsystem maßgeblich unterstützen.

Dass sich deine Kinder den einen oder anderen Infekt einfangen und diesen nach Hause bringen, ist fast unumgänglich. Mit den richtigen Tipps und Vorsorgemaßnahmen kannst du aber das Immunsystem deiner Kids und auch deine Abwehrkräfte bestmöglich stärken. Hier entlang, wenn du mehr über unser Immunsystem und notwendige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente erfahren möchtest. 

Tags: Grippe, Kinder

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
FamilyVit liquid® - Ausgewählte Nährstoffe für die gesamte Familie, der besonders den Kindern schmeckt - Jetzt im neuen Outfit! FamilyVit liquid®
Multivitamine für die ganze Familie
25,95 € *
Vitamin D3 flüssig - Unterstützung für dein Immunsystem, die Muskelfunktion und Knochen Vitamin D3 flüssig
Das Sonnenvitamin in flüssiger Form
Inhalt 25 Milliliter
26,95 € *
Greenergy® 365 - 25 vegane Nährstoffe für deine Rundumversorgung Greenergy® 365
Rundum gut versorgt mit Vitaminen, Spurenelementen und Antioxidantien
Inhalt 60 Stück
27,95 € *
Immun - Power für dein Immunsystem - Unterstützt deine Abwehrkräfte- Jetzt in der Dose erhältlich! Immun
Power fürs Immunsystem
Inhalt 30 Kapseln
18,95 € *