Hollerkoch (Hollerröster)

Backzeit: ca. 2 Stunden
Vorbereitung: ca. 10 Minuten

Zutaten

  • 700 g Hollerbeeren (Holunderbeeren)
  • 250 g Zwetschgen
  • 300 g Zucker
  • 1 L Rotwein
  • 1 Zimtrinde

Zubereitung

Beeren waschen, abtropfen lassen und anschließend von den Rispen zupfen. Wir empfehlen
dabei eine Gabel oder Latex-Handschuhe zuverwenden, da sich die Hände ansonsten blaugrau
verfärben würden.

Die abgepflückten Beeren nach kleinen Ästen oder Blüten absuchen und diese entfernen.
Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen.

Die Beeren mit den Zwetschgen, Zucker, Rotwein und der Zimtrinde in einen Kochtopf geben und
für ca. 1,5 h köcheln lassen. Dabei aufpassen, dass der Holler nicht überkocht!

Nach Ablauf der Kochzeit sollte der Hollerröster dick eingekocht sein.

Tipp:
Hollerkoch passt perfekt zu Süßspeisen (wie Kaiserschmarrn, zu Naturjoghurt und
Topfen- oder Mohnknödeln). Sollten die Hände doch verfärbt sein, hilft es, sie mit Zitronensaft einzureiben bzw.
sie damit zu waschen.

HIER KANNST DU DIR DAS REZEPT ALS PDF DOWNLOADEN:
HOLLERKOCH

Tags: Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.