Rezept-Tipp: Gedeckter Apfelkuchen nach Oma's Art

Backzeit: 35 Minuten bei 170°C
Vorbereitung: ca. 25 Minuten 
Form: 40 x 30 cm 

Zutaten

1 1/2 kg Äpfel
270 g Butter
1 Prise Weinstein-Backpulver
1 Prise Salz
350 g Dinkelmehl
100 g Rohrzucker
2 Eier
1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung Kuchen

Mehl mit kalter Butter verbröseln und im Anschluss mit Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eiern verkneten. 30 Minuten rasten lassen.
Danach Teig halbieren und jede Hälfte dünn auswalken. Eine ausgerollte Hälfte auf ein Backblech mit Backpapier legen und bei 180° C für 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit 100 g Butter bei kleiner Flamme langsam weichdünsten. Nach Belieben zuckern. Wenn die Äpfel weich sind, pürieren. Wer mag, kann eine Prise Zimt zugeben.

Die bereits vorgebackene Hälfte mit der Apfelmasse bestreichen, die zweite Hälfte des ausgewalkten Teiges darüber legen und mit einer Gabel Löcher in die Decke stechen. Auf mittlere Schiene, bei 170° C, 35 Minuten backen.

HIER KANNST DU DIR DAS REZEPT ALS PDF DOWNLOADEN:
GEDECKTER APFELKUCHEN NACH OMA'S ART

Tags: Apfelkuchen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.