Zuckerfreies Zucchinibrot

Backzeit: ca, 75 Minuten
Vorbereitung: ca. 25 Minuten 

Zutaten

  • 2 Bio-Eier
  • 160 g Dinkelmehl – feingemahlen
  • 50 g geriebene Mandeln
  • 30 g gehackte Walnüsse
  • 100 g Erythrit
  • 150 g Zucchini
  • 80 ml Öl
  • 1/2 Packung Weinstein-Backpulver
  • 1/2 TL Zimt gemahlen
  • 1/2 TL geriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 1 Prise gemahlene Gewürznelken


Zubereitung

Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Zucchini waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel entfernen.
Danach Zucchini fein raspeln und in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.

Walnüsse hacken und ebenfalls zur Seite stellen. In einer großen Schüssel Eier und Eryhtrit mit dem Handmixer
schaumig rühren. In einer separaten Schüssel Mehl, Backpulver, geriebene Walnüsse, Backpulver,
Zitronenschale und Gewürze gut vermischen.


Nun die trockenen Zutaten und das Öl, unter ständigem Rühren, nach und nach zu dem Ei-Gemisch dazugeben.
Danach die Zucchiniraspeln und gehackten Walnüsse zu dem Teig geben und vorsichtig mit einem Esslöffelalle
Zutaten vermengen.


Eine kleine Kastenform mit Backpapier auslegen, oder  mit Öl einreiben, und den Teig gleichmäßig einfüllen.


Den Kuchen nun bei 180 Grad Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca. 75 Minuten backen. Nach 30
Minuten eine Alu-Folie auf den Kuchen geben, damit er nicht zu dunkel wird. Nach der verstrichenen Zeit den
Stäbchen-Test machen und den Kuchen aus dem Backrohr nehmen. Die Kastenform mit einem sauberen
Küchentuch abdecken und den fertigen Kuchen komplett auskühlen lassen.

 

Inspirationsquelle: http://bit.ly/38zOWRq

HIER KANNST DU DIR DAS REZEPT ALS PDF DOWNLOADEN:
ZUCKERFREIES ZUCCHINIBROT

Tags: Rezepte

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.