Die derzeitige Situation stellt die Welt auf den Kopf. Auch jene in den eigenen vier Wänden. Partnerschaften werden zur neuen Herausforderung, die Strukturierung des Alltags ein Problem. Viele arbeiten im Home-Office, auch damit muss man erst umgehen lernen. Die Grenzen zwischen Privatem und Beruflichem verschwimmen. Gleichzeitig möchte man sich auch bestmöglich um die Kinder kümmern, die um Aufmerksamkeit buhlen und deren Alltag ebenso stillsteht.
"Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon 100 Mal geschafft.“ Du kennst vielleicht dieses Zitat von Mark Twain. Wer es schon versucht hat weiß, wie schwierig es ist, endgültig mit dem Rauchen aufzuhören. Besonders dann, wenn die Zigarette fest in den Alltag integriert ist und man mehrere Jahre über geraucht hat. Wir wollen dir hier natürlich ernst gemeinte Tipps geben, wie du es schaffst, dauerhaft ohne den Glimmstängel auszukommen.
Bist du auch ein Schoko-Junkie? Süßigkeiten sind verlockend. Doch nicht nur Kekse, Schokolade, Kuchen und Co. machen uns zu schaffen, sondern auch raffinierter Zucker, der in vielen Lebensmittelprodukten und Säften versteckt ist. Das ist die eigentliche Zuckerfalle. Wie du der zumindest für vier Wochen entkommen kannst, liest du hier.
Die nasskalte Jahreszeit ist nicht gerade die beliebteste unter den Jahreszeiten. Besonders für Personen mit einem schwachen Immunsystem bedeutet das Halsweh, Husten, Schnupfen oder eine laufende Nase. Ständig erkältet zu sein ist ein Graus. Was kannst du tun, um dein Immunsystem natürlich zu unterstützen, um dem Kranksein zu trotzen?
Alle Eltern kennen es: Geht im Kindergarten ein Virus um, dauert es nicht lange, bis es auch deinen Schützling trifft. Häufig erwischt es im nächsten Schritt auch Mama, Papa oder die Geschwister. Dann ist das Chaos perfekt und die ganze Family liegt flach. Bakterien und Viren im Kindergarten oder in der Schule verbreiten sich wahnsinnig schnell. Wie du deine Kids und auch dich vor lästigen Keimen schützt, erfährst du hier.
Sonnenschein, Badewetter – und du liegst mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit krank daheim. Diagnose: Sommergrippe! Wie kann eine Sommergrippe vorgebeugt werden und wie sollte man sich im Fall des Falles richtig verhalten?
Um den täglichen Herausforderungen gewachsen zu sein und die nötige Kraft dafür aufzubringen ist es wichtig, den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zu versorgen. Warum Mikronährstoffe für unseren Körper essenziell sind und welche Vitamine und Spurenelemente welche Funktion haben, erfahrt ihr hier.
Die Grippewelle hat uns voll im Griff. Das bedeutet verstärkten Einsatz unseres Immunsystems, das uns vor schädlichen äußeren Einflüssen wie Bakterien, Viren und Pilzen – die Krankheiten auslösen können – schützen soll.